Download e-book for kindle: An den Grenzen menschlichen Wissens by Alois Reutterer

By Alois Reutterer

ISBN-10: 3534112393

ISBN-13: 9783534112395

Show description

Read Online or Download An den Grenzen menschlichen Wissens PDF

Best other social sciences books

New PDF release: Epic and empire in nineteenth-century Britain

Within the 19th century, epic poetry within the Homeric kind was once commonly obvious as an old and anachronistic style, but Victorian authors labored to recreate it for the trendy international. Simon Dentith explores the connection among epic and the evolution of Britain's nationwide id within the 19th century as much as the plain loss of life of all notions of heroic war within the disaster of the 1st global struggle.

Non-Representational Theories: A Primer (International by Nigel Thrift PDF

This magnificent booklet provides a particular method of the politics of daily life. Ranging throughout numerous areas during which politics and the political spread, it questions what's intended through conception, illustration and perform, with the purpose of valuing the fugitive practices that exist at the margins of the identified.

Download e-book for iPad: The History of Families and Households: Comparative European by Silvia Sovic, Pat Thane, Pier Paolo Viazzo

The heritage of relations and families has been the topic of in depth learn for over a new release. within the Nineteen Seventies Peter Laslett and others set the time table with a robust emphasis on geographical transformations among northern and southern, japanese and western Europe. Others have challenged this view, pioneering diversified techniques.

Extra resources for An den Grenzen menschlichen Wissens

Example text

Denn: „Selektion durch das Außenmilieu kann erst einsetzen, wenn die betreffende Struktur oder Funktion bereits entstanden ist. Sie kann nicht deren Ursache sein. Das Genom kontrolliert sich selbst und läßt nur (zufällige) Veränderungen 40 bestehen, die es aufgrund seiner Gesamtkonstitution verträgt. Es wären viele Merkmale denkbar, die hervorragend in die Umwelt passen würden (etwa Zoom-Augen), deren Entstehen aber unmöglich ist, da sie die genetische Harmonie der Art ruinieren würden“ (K 1981).

Diese Frage ist vermutlich unbeantwortbar und fällt zusammen mit der nach ihrer Herkun. Materie existiert nur als sich entwickelnde. Der ganze Kosmos ist in ständiger Evolution begriffen. Wir wissen heute, „daß Evolution ein Prinzip der Materie ist“ (W 1981). J (1982) spricht von „der evolvierenden Organisation der Materie“. In diesem Zusammenhang interessant ist die Gaia-Hypothese, die von der amerikanischen Mikrobiologin L M und vom englischen Chemiker J L aufgestellt wurde.

Eine weitere Hypothese akzeptiert zwar die Annahme einer Verdunkelung der Sonne, aber nicht durch Meteoriten-, Kometen- oder Asteroideneinschlag, sondern aus irdischen Ursachen: Zur Zeit, als die Saurier verschwanden, begann auch der Zerfall der großen Kontinente Laurasia und Gondwania (dem Südkontinent, der in Afrika, Südamerika,Antarktis, Australien zerfiel und von dem auch das heutige Indien abdriete). Das damit verbundene Aulaffen des entstehenden Atlantiks war ganz sicher mit heiger Vulkantätigkeit verbunden.

Download PDF sample

An den Grenzen menschlichen Wissens by Alois Reutterer


by Richard
4.4

Rated 4.54 of 5 – based on 41 votes