New PDF release: Berufsbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule

By S. Brandenburg (auth.), Professor Dr. D. Wolter, Professor Dr. K. Seide (eds.)

ISBN-10: 3540645497

ISBN-13: 9783540645498

ISBN-10: 3642722350

ISBN-13: 9783642722356

Der Leser wird umfassend von Experten der in Deutschland mit der BK 2108 beschäftigten Institutionen über gesetzliche Grundlagen, Rechtsprechung, Epidemiologie und bandscheibenschädigende Faktoren im Rahmen beruflicher Belastungen informiert. foreign anerkannte Fachleute berichten über die Diskussion zum berufsbedingten Rückenschmerz außerhalb Deutschlands. Einen Schwerpunkt des Buches stellen die bisherigen Erfahrungen von Begutachtungen zur BK 2108 sowie Prävention und Rehabilitation von berufsbedingten Bandscheibenerkrankungen dar. Das Buch umfaßt sowohl die wissenschaftlichen Grundlagen der BK 2108, als auch konkrete Hinweise zur Kausalitätsbeurteilung und ist daher auch für medizinische Gutachter und für alle an Verwaltungs- und Gerichtsverfahren Beteiligten von großem Nutzen.

Show description

Read or Download Berufsbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule PDF

Similar german_12 books

Therapie mit klassischen und neuen Neuroleptika by W. E. Müller (auth.), Priv.-Doz. Dr. Borwin Bandelow, Prof. PDF

In den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Neuroleptika eingeführt, die in Bezug auf die extrapyramidalen Nebenwirkungen, die Wirkung bei Therapieresistenz und bei Minussymptomatik Vorteile gegenüber den klassischen Substanzen haben. Werden die neuen Substanzen die typischen Neuroleptika ablösen oder werden die klassischen Neuroleptika weiterhin ihren Stellenwert in der Schizophreniebehandlung behalten?

T. Senge, G. Haupt (auth.), Prof. Dr. med. Peter Faul, Prof.'s Screening des Prostatakarzinoms PDF

Die Bestimmbarkeit des prostataspezifischen Antigens im Serum hat neue Wege in der Früherkennung des Prostatakarzinoms eröffnet. Es conflict naheliegend, diesen Tumormarker auch hier heranzuziehen. Weltweit wurden Screening-Pilotstudien initiiert; daß durch das Screening die Mortalitätsrate beim Prostatakarzinom gesenkt werden kann, wurde bislang allerdings noch nicht nachgewiesen.

Download PDF by Prof. Dr.-Ing. Konstantin Kokkinowrachos, Dipl.-Ing. Jürgen: Theoretische und experimentelle Untersuchungen des

2. Einleitung. - three. Berechnung von Belastungen und Bewegungen. - four. Experimentelle Untersuchungen. - five. Numerische und Experimentelle Ergebnisse. - 6. Zusammenfassung. - 7. Literatur. - eight. Bildanhang.

Additional resources for Berufsbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule

Sample text

Bei beiden Gruppen wurde eine lebenslange Arbeitsanamnese zu der beruflichen Belastung durch Heben und Tragen und andere Wirbelsaulenbelastungen durchgefUhrt. Nach den Ergebnissen der Arbeitsanamnese wurden die Patienten und Kontrollprobanden in 3 Gruppen eingestuft: normale Belastung inklusive sitzende Tatigkeiten, stark belastet und ubermaBig belastet. Als stark belastend wurden Tatigkeiten als Landwirte, Seeleute, Maurer, Tischler und StraBenarbeiter eingestuft, als ubermaBig belastend Bergleute unter Tage, Arbeiter im Steinbruch, Schmiede, Zimmerer, Hafenloscher und andere Transportarbeiter.

Denn die BK 2108 wird iiberhaupt nur aufgrund der im Merkblatt enthaltenen zusatzlichen Informationen "justitiabel" [4]. In einigen Die BK 2108 in der Rechtsprechung 19 Urteilen wurde hinsichtlich der flexiblen Expositionszeit von 10 Jahren und der Lastgewichte des Merkblattes in Anlehnung an eine VerOffentlichung von Becker [5] zugunsten der Versicherten ein "Sicherheitsabschlag" von 20 % eingeraumt. Darin mag sich die Skepsis ausdriicken, ob das Merkblatt auf gesicherter medizinischer Erfahrung beruht.

Bei Krankenschwestern fand sich ein relatives Risiko von 2,2, welches nicht signifikant erhoht war. Dagegen konnte keine eindeutige Abhangigkeit des relativen Risikos fur die Entwicklung eines Diskusprolapses in Abhangigkeit von der oben beschriebenen subjektiven Einschatzung der Arbeitsschwere nachgewiesen werden. Kelsey [33] verOffentlichte ein Fallkontrollstudie bei 217 amerikanischen Patienten mit Diskuprolaps und einer gleich groBen, altersvergleichbaren Kontrollgruppe. Berufe, die mit Heben und Tragen verbunden sind, kommen bei den Patienten nur geringfugig haufiger vor als bei den Kontrollprobanden (RR = 1,25, n.

Download PDF sample

Berufsbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule by S. Brandenburg (auth.), Professor Dr. D. Wolter, Professor Dr. K. Seide (eds.)


by Paul
4.2

Rated 4.73 of 5 – based on 39 votes