Read e-book online Bildungsstaat: Aufstieg • Herausforderungen • Perspektiven PDF

By Ansgar Weymann

ISBN-10: 3658117168

ISBN-13: 9783658117160

ISBN-10: 3658117176

ISBN-13: 9783658117177

Der souveräne Bildungsstaat garantiert Bildung als Bürgerrecht und als attraktive persönliche Lebenschance. Er nutzt Bildung zur Förderung von Wirtschaftswachstum und Wohlstand in einer Welt mit internationalem Wettbewerb auf immer mehr Gebieten und als Mittel sozialer und kultureller Integration der Bevölkerung. Der Bildungsstaat wurde zum Stolz der Nationen und zum beliebten software des Wohlfahrtsstaates mit ausgreifenden sozialpolitischen Inanspruchnahmen, eine moderne Zivilreligion mit scheinbar unerschöpflichen Heilsversprechen. Doch die Grenzen des Wachstums sind sichtbar: Bildungserträge stagnieren, soziale Ungleichheit bleibt dauerhaft, das internationale Medieninteresse an Bildung schrumpft. Hat der Bildungsstaat seinen Gipfel erreicht? Oder durchläuft er einen Innovationszyklus im Zuge nichtwestlicher Globalisierung?

Show description

Read or Download Bildungsstaat: Aufstieg • Herausforderungen • Perspektiven PDF

Similar german_16 books

Meteor: Englands Aufbruch ins Düsenzeitalter by Brian Philpott PDF

Meteor: Englands Aufbruch ins Dusenzeitalter.

Pädagogisches Können in der Migrationsgesellschaft - download pdf or read online

Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft findet in Möglichkeitsräumen statt, die strukturell, institutionell und diskursiv durch Spannungs- und Widerspruchsverhältnisse gerahmt sind. In den Beiträgen wird diskutiert, was once unter diesen Bedingungen pädagogisches Können kennzeichnen kann, welche Themen und Inhalte bedeutsam sind und wie diese in der Praxis pädagogischer Professionalisierung wirksam werden (sollten).

New PDF release: Zielsicher im Sozialraum: Handeln und Bewerten in den

In diesem Buch dreht sich alles um Ziele von Erziehungshilfen, um ihre Erreichung und ihre Qualität und um die Frage, wie sich beides empirisch bestimmen lässt. Auf der foundation einer ausführlichen Darstellung des Fachkonzepts der Sozialraumorientierung wird die Bedeutung von Zielen und deren Potenzial für evaluate beschrieben.

Additional resources for Bildungsstaat: Aufstieg • Herausforderungen • Perspektiven

Sample text

Als Folge wird immer dann, wenn gesellschaftspolitische Konflikte aus Einkommen, Vermögen, Klassenzugehörigkeit, Milieu, Migration, Ethnien, Religion, Nationen und Regionen, aber auch aus Geschlecht, Familientradition, Habitus nicht oder nicht kurzfristig zu lösen sind, bevorzugt eine verfehlte Bildungspolitik verantwortlich gemacht und bessere Bildung als Lösung propagiert. Politisch ist diese Strategie optimal. Sie gibt der Bildungspolitik Einfluss und Macht, erlaubt immer aufs Neue die Denunziation der Ziele und Wege des Gegners und die Propaganda der eigenen erlösenden Bildungsversprechen, die dann wiederum durch die dem Gegner zugewiesene Schuld keine oder nur partiell Realität werden, womit die nächste Runde im Reigen eröffnet werden kann.

Je mehr der Einfluss des Staates zunimmt, desto ähnlicher werden die Ergebnisse, schreibt Humboldt. Der Bürger wird zum Untertan gemacht. Wer solche Politik betreibt, „den hat man, und nicht mit Unrecht, in Verdacht, daß er die Menschheit mißkennt und aus Menschen Maschinen machen will“ (Humboldt 1967, S. 31).

1976). Die Bildungsverwaltung wird auf allen Ebenen zentralisiert. Diese Änderungen dienen primär der Unterordnung des Bildungssystems unter staatliche Interessen, vor allem unter das Ziel, geeignete und botmäßige öffentliche Bedienstete heranzuziehen. Einige Staaten, so Spanien, folgen dem französischen Vorbild, andere, wie Preußen, schlagen einen eigenen Weg ein. Preußen erlaubt mehr Autonomie und stattet die Universitäten mit dem Monopol über die Examina aus, deren Erwerb die Voraussetzung für die Zulassung zum höheren öffentlichen Dienst ist (Day 2001).

Download PDF sample

Bildungsstaat: Aufstieg • Herausforderungen • Perspektiven by Ansgar Weymann


by Paul
4.1

Rated 4.62 of 5 – based on 32 votes