Business-Coaching: Der Coach als Mountain Guide und Hofnarr - download pdf or read online

By Walter Schwertl

ISBN-10: 3531156268

ISBN-13: 9783531156262

Business-Coaching ist ein Lehrbuch für die Ausbildung und ein Lesebuch für die Praxis. Ausgerichtet an den Qualitätsstandards des DBVC (Deutscher Bundesverband training e.V.) werden die relevanten Grundlagen von Business-Coaching dargestellt. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird der Leser in verschiedene Anwendungsfelder und thematische Bereiche eingeführt. Bei der Beschreibung von Stolperfallen und „Best Practise“-Vorgehensweisen profitiert der Leser von der jahrelangen Erfahrung des Autors.

Mit einem Gastbeitrag von Dr. Maria L. Staubach sowie einem Vorwort von Prof. Dr. Dr. S. J. Schmidt und Günther Emlein.

Show description

Read or Download Business-Coaching: Der Coach als Mountain Guide und Hofnarr PDF

Similar business books

The Rare Find: Spotting Exceptional Talent Before Everyone - download pdf or read online

One of many nation's greatest song labels in short signed Taylor rapid to a freelance yet permit her move simply because she didn't look worthy greater than $15,000 a 12 months. no less than 4 e-book publishers handed at the first Harry Potter novel instead of pay J. ok. Rowling a $5,000 enhance. And a similar trend occurs in approximately each enterprise.

Download e-book for kindle: Welfare and Capitalism in Postwar Japan: Party, Bureaucracy, by Margarita Estevez-Abe

This e-book explains how postwar Japan controlled to accomplish a hugely egalitarian kind of capitalism regardless of meager social spending. Estevez-Abe develops an institutional, rational-choice version to resolve this puzzle. She exhibits how Japan's electoral procedure generated incentives that led political actors to guard, if just for their very own self-interested purposes, a variety of teams that misplaced out in marketplace festival.

Additional resources for Business-Coaching: Der Coach als Mountain Guide und Hofnarr

Example text

Gelingt es, defizitorientierte Beschreibungen zu relativieren? Welche Interventionen zur Vertrauensbildung werden kommuniziert? Existieren Kommunikationsverbote? Wie sind vorhandene Kommunikationsverbote auflösbar? Wie geht man mit Interessensgegensätzen um? Was würde helfen, konstruktive Beschreibungen zu finden? Sind die Grundvoraussetzungen konstruktiv formuliert? Wie könnte die Interaktion konstruktiv gestaltet werden? Was könnte die konstruktive Seite destruktiver Beiträge sein? Wurden die Folgen fehlender Konstruktivität deutlich kommuniziert?

Gespräche in formellen Kontexten sind terminiert, großem Zeitdruck ausgesetzt, sie unterliegen einer impliziten oder auch expliziten Effizienzkontrolle und die Partner generieren den Dialog zunächst aus rationalen Erwägungen. Relativierung von Effizienzüberlegungen, Rationalität oder starke Akzentuierung von Emotionen wäre hier, wenn auch gelegentlich beworben, nicht zielführend. Sensibilisierungsprogramme und Psychotherapeutisierung organisationaler Prozesse wird, obwohl propagiert, als Irrweg ange- 48 sehen.

Existieren Kompetenzen zur Prozesstaktung? Sind die Folgen des Dissens beherrschbar? Kann Gesichtsverlust vermieden werden? Besitzt der Coach für die relevanten Konflikte das Vertrauen der Beteiligten? Wie würde sich ein nicht beherrschbarer Dissens auswirken? 55 Wie kann kommunikative Kompetenz gelernt werden? Aktanten haben durch eine erste (allgemeine) Sozialisation in der Familie und durch schulische Ausbildung Grundlagen zur Kommunikationsfähigkeit erhalten. Der zweite Schritt ist bereits spezifischer.

Download PDF sample

Business-Coaching: Der Coach als Mountain Guide und Hofnarr by Walter Schwertl


by Robert
4.3

Rated 4.81 of 5 – based on 48 votes